Orquesta Yuri Buenaventura
Yuri Buenaventura wurde 1961 als Yuri Alex Bedoya in der kolumbianischen Stadt Buenaventura geboren. Er ist nach Frankreich ausgewandert und legte sich hier den Künstlernamen Buenaventura (nach seiner Stadt) zu. Die Salsa-Szene horchte 1998 auf, als er die Salsa-Cover-Version von Jaques Brel’s «Ne me quitte pas» auf dem Album Herencia Africana vorstellte. Der durchschlagende Welterfolg kam 2000 mit der Hymne «Salsa, Salsa» auf dem Album «Yo Soy».

«Salsa, Salsa» - diesen Mega-Hit kennt wohl jeder. Gespannt auf Neuerscheinungen von Yuri Buenaventura und seinem Orchester sind wir aber schon seit seiner ersten CD «Herencia Africana». Eine mit Spannung erwartete Neuerscheinung gab es dann auch 2003 mit der in Puerto Rico aufgenommenen CD «Vagabundo». Diese war aber unter den Salsa-Tänzern nicht so erfolgreich wie die Vorgänger-CD «Yo Soy». Auf der neuesten CD ist er wieder etwas zu seinen Wurzeln zurückgekehrt. Aufgenommen wurde die CD diesmal in Kolumbien - und mit von der Partie an den Congas Diego Galé.

Nun heisst es also nicht mehr «Salsa, Salsa» sondern «Salsa Dura». Und genau das bekommen wir auch im gleichnamigen Titelsong mit allem was eine Salsa Dura ausmacht. Kein Liebesgelaber und schmalzige Streicheleinheiten sondern explosiver Rhythmus mit Timbales-Solo und allem was dazugehört.
        1.9. 22.00 - 03.30   Theatersaal National
 
  DJ Casa del Ritmo (BE)
Dieser Kolumbianer, der die Berner seit 1987 zum Tanzen bringt, ist heute an der Spitze der Shakira Disco Bar, obligater Platz der Rumberos in der Hauptstadt.
Seine musikalischen Sets sind ein Parcours in der Karibik der Cumbia, und der Puertorikanischen Salsa.
 
  DJ Rumba Stereo (FR)
Rumba Stereo ist der Radiosprecher unserer DJ‚Äôs. Seine Sendungen sind wie Fenster für die musikalischen Latino-Neuheiten. Seine Teilnahme an mehreren Gesellschaften zeichnen seine Präsentationen mit grossen musikalischen Überraschungen aus. Durch die kubanische Bewegung beeinflusst, reisen wir mit diesem DJ durch das Herz von Havana.
 
  DJ Pepe (Bolivia)
Als Profi-DJ gefragt
DJ Pepe kennt sein Handwerk von Grund auf. Sein musikalischer Hintergrund, sein technisches Flair und seine Leidenschaft für die lateinamerikanische Musik machen ihn zum Profi. DJ Pepe erhält Engagements in der ganzen Schweiz sowie in und ausserhalb Europas. Ob an der Salsamania im X-TRA in Zürich, ob im Allegra-Club in Basel oder ob auf Festivals und Kongressen in Deutschland, Österreich, Dänemark, Polen und Puerto Rico – die Salsa-Fans kommen immer auf ihre Kosten.
      www.djpepe.ch
 
 
           Programm
           Sponsoren
           Pressematerial
           Links
           Bookmark
 
 
Eintrittspreise:

Donnerstag: FREE

Freitag
Shakira: 15.–
Bodeguita: 15.–
Theatersaal: 30.–
Tagespass 35.–
Samstag
Shakira: 15.–
Bodeguita: 15.–
Theatersaal: 45.–
Tagespass 50.–


Festivalpass 80.–
(exkl. Workshops)